TREND - Bescheiden, nüchtern und Anti-Instagram
#Trends

TREND - Bescheiden, nüchtern und Anti-Instagram

04 April 2022

In Zusammenarbeit mit der Trendagentur Francq Colors sind wir von Henders & Hazel immer auf der Suche nach den neuesten Einrichtungstrends. Hier finden Sie die Farben, Formen und Stile, die derzeit sehr angesagt sind.

Einer der aktuellen Trends wird von der Trendagentur als "The Alcove" bezeichnet. Wir erklären, wie sich dieser Trend in der Inneneinrichtung bemerkbar macht.

Um den Trend zu verstehen, ist es zunächst sinnvoll, einen Blick auf seinen Namen zu werfen. Ein Alkoven ist ein abgetrennter Nebenraum und hat in der Regel eine bestimmte Funktion in einem Raum, z. B. eine Rückzugsmöglichkeit. Ein weiteres typisches Merkmal eines Alkovens ist, dass es keine Fenster gibt und somit auch kein natürliches Licht. Was bleibt? Ein dunkler Raum mit vielen Möglichkeiten zur Introspektion. Und genau so lässt sich dieser Trend auch auf die Inneneinrichtung übertragen.

Es hört sich in erster Linie nicht sehr gemütlich an, aber dieser Trend spielt mit Emotionen wie und Angst und Stress. Dunkle Farben und schlichte Töne prägen den Raum, aber es gibt einen Lichtblick, denn die Atmosphäre ist trotzdem sehr angenehm. Alles wirkt ein wenig dunkel, grotesk und distanziert, aber trotzdem strahlt der Raum Wärme und Gemütlichkeit aus. Das Ganze scheint widersprüchlich, aber irgendwie funktioniert es.

Tatsächlich wenden wir bei diesem Trend einen raffinierten Restauranttrick an. In vielen Restaurants ist die Farbpalette oft absichtlich sehr dunkel gehalten. Dieses Phänomen steht im Gegensatz zur Foodie-Kultur auf Instagram, die eine farbenfrohe Palette darstellt. Wenn wir jedoch mit dunklen Farben wie Kupferrot, Grau und Moosgrün arbeiten und architektonische Formen mit warmen Materialien kombinieren, erhalten wir ein Ergebnis, das gleichzeitig düster und kuschelig ist. Und das ist trendy!